Fassaden

Fassaden aus Holz sind die schützende Haut für Ihr Gebäude

Bei kaum einem anderen Bauelement ist das Zusammenspiel zwischen Innen und Außen so wichtig wie bei der Fassade ihres Hauses. Sie ist zugleich schützende Hülle und wärmendes Kleid.

Damit die Fassade diese Funktionen erfüllen kann, muss das Material an die bestehende Substanz angepasst und die Konstruktion perfekt ausgeführt sein. Darüber hinaus sollte die Fassade als Gesicht des Gebäudes mit dem Design des Innenraums harmonisch korrespondieren und im besten Fall die Haltung der Bauherren zum Wohnen spiegeln.

Fassaden aus Holz oder Holzwerkstoffplatten sind eine Alternative zu Putzfassaden und erfreuen sich steigender Beliebtheit. Sie verleihen dem Gebäude sein charakteristisches Erscheinungsbild.

Man unterscheidet grob drei Montagearten:

  • Die Stülpschalung
  • Die Boden-Deckel-Schalung (auch Boden-Leisten-Schalung genannt)
  • Die Nut- und Federmontage

Der Verlauf der Fassadenverkleidung kann senkrecht oder waagerecht erfolgen.

Ähnlich wie die Auswahl von Kleidungsstücken, lässt sich dieser auch auf die Ausrichtung der Fassade anwenden:

  • Senkrechte Ausrichtung = Längsstreifen = schlank wirkendes Gebäude
  • Waagerechte Ausrichtung = Querstreifen = breiter / kompakter wirkendes Gebäude.

Wir helfen Ihnen gerne, die Haut Ihres Gebäudes gesund und schön zu gestalten und langfristig zu erhalten.